Die Pfalz verfügt über ein ausgesprochen dichtes Radwegenetz. Die Rheinebene mit der Rebenlandschaft der Deutschen Weinstraße ist prädestiniert für bequeme Radtouren von atmosphärisch und kulinarisch besonderem Reiz.

Aber auch im gebirgigen Pfälzerwald, in der hügeligen Bauernlandschaft des Westrich und im Nordpfälzer Bergland lässt es sich mit erstaunlich geringen Anstiegsmühen abwechslungsreich und genussvoll radeln. Die häufig verkehrsarmen Täler machen es möglich. 

Oder fahren wir mit dem Rad hinüber ins benachbarte Elsass!

Radwandern

Übersicht

Kurze Charakterisierung,  Verlauf und Länge

Karte

Mit den wichtigsten pfälzischen Radwegen

Im Januar 2017 wurde diese Rubrik ergänzt um folgende Radwege:
- Odenbachtal
- Pfälzer-Land
- Biosphärentour
- Salier
- Pfälzer Moortour
- Vom Riesling zum Zander
- Kurpfalz-Achse
- Hornbach-Fleckenstein

Fahrradkarten sind zumindest bei größeren Touren sehr hilfreich.

 

 

  
 

 Anzeigen:

Ausrüstungs-Tipp:

Radwanderkarten

Direkt auswählen und bestellen

Sagenhaftes Land
der Felsen und Burgen im Biosphärenreservat Naturpark Pfälzerwald

Urlaubsregion

Naturgenuss rund um das Deutsche Schuhdorf