Naturspaziergänge: Übersicht 

DRUCKVERSION

Diese Vorschläge für Spaziergänge an schönen Schauplätzen richten sich an Naturfreunde, die sich mal eben die Füße vertreten möchten oder denen größere Wanderungen zu strapaziös sind.

Auf Kilometerangaben oder Wegzeiten wird in den Beschreibungen deshalb weitgehend verzichtet. Jeder geht so weit und so lange, wie ihm zumute ist. Auch die genaue Wegwahl kann der Genießer vor Ort variieren.

Meist verlaufen die Spaziergänge im Tal. Fast alle Wege sind so gewählt, dass auch Eltern mit Kinderwagen oder Naturliebhaber mit Gehbeschwerden oder Rollstuhl die Vorschläge nutzen können. Deshalb wird die Wegbeschaffenheit immer angegeben.

Klicken Sie auf die Bezeichnung des Naturspaziergangs, um zur Beschreibung zu wechseln!


1

Naturschutzgebiet Gelterswoog

Stille Winkel am 
großen Badesee

Hohenecken

Weiträumige Tallandschaft mit Feuchtmooren und Fischweihern, sehr still, schöne moosbesetzte Berghänge; geschotterter Forstweg und sandiger Waldweg

2

Stilles Tal

Schlendereien an 
der Hornesselwiese

Iggelbach

Langes schmales Tal von 4 km Länge, sehr still, interessante Berghänge; Waldweg und geschotterter Forstweg

3

Hirschalber Mühle

Wald- und Wiesental  im Holzland

Schmalenberg,
Geiselberg oder
Heltersberg

Im oberen Teil durchgehend bewaldetes Tal, im unteren Teil breites Wiesental; Pfad und Schotterweg

4

Karlstal

Durch die meistbesuchte pfälzische Klamm

Trippstadt

Klammartiger felsübersäter Talabschnitt des langen Karlstals, am sprudelnden Wasser der jungen Moosalbe entlang, Laubwald, vielbesucht; schmaler Wanderweg

5

Stephanstal

Zu Queichquelle 
und Stephansfels

Hauenstein

Abwechslungsreiches 2,5 km langes Tälchen mit einem Paddelweiher, mehreren Fischweihern, der gefassten Queichquelle und einem mächtigen Felsen am Talschluss; geschotterter Forstweg und sandiger Waldweg

6

Schneiderfeld

Unter dem Großen Eyberg

Dahn

Sehr abwechslungsreiches stilles Wiesental mit Hütteneinkehr; weitgehend geschotterter Forstweg, sandige Waldwege

7

Eckbachtal

Gewässerschlenderei
im Leininger Land

Altleiningen
oder Carlsberg

Feuchtgebiete, ein schöner Bachlauf und  mehrere Weiher in sonniger Lage; asphaltiertes Sträßchen und geschotterter Weg

8

Naturschutzgebiet Pfälzerwoog

Im Reich der Reiher

Fischbach

Außergewöhnlich schöne Feuchtgebiete mit einem Bilderbuchweiher in absoluter Ruhe; asphaltierter Wirtschaftsweg und sandige Waldwege

9

Breitenbachtal

Vom Elmsteiner Tal zur Wolfsschlucht

Erfenstein

Schmales Tal mit Resten früherer Holztriftanlagen und schönem Mischwaldbestand; Fußpfad

10

Naturschutzgebiet Wolfslöcher

Oh, wie schön ist Kanada!

Glashütte

Zunächst schmales Tal, dann weite Talaue mit Mooren in mehreren Seitenarmen, außerordentlich still, Mischwald; geschotterte Forstwege und sandige Waldwege

11

Wüsteichelsbachtal

Eine Oase für die Sinne

Eppenbrunn

Breites Wiesental in West-Ost-Richtung, deshalb von morgens bis abends Sonnenlage, sehr still; sandige Waldwege

12

Zieglertal

Ruckzuck 
in die Stille

Hinterweiden-
thal

Breites Wiesental mit viel Gewässer, meist sonnig, Verzweigung in zwei abschließende, sehr unterschiedliche Täler; Asphaltsträßchen und geschotterte Forstwege

13

Naturschutzgebiet Rösselsweiher-
Rohrweiher

Wo die Uhren anders gehen

Ludwigswinkel

Weitläufige Tallandschaft mit Feuchtbiotopen, wunderschönem Mischwald und einem verwunschenen Weiher; Schotterwege, Asphalt, Waldwege

14

Naturschutzgebiet Brauntal
Im Schatten des
Wegelnburgkammes

Rumbach

Stiller Talkessel mit romantischem Weiher; asphaltiertes Sträßchen und geschotterter Forstweg

15

An der jungen Rodalbe
Stille Talauen am
Rande von Pirmasens

Lemberg

Überwiegend breites Wiesental, im oberen Teil sehr still; asphaltiertes Forststräßchen und evtl. Waldweg

16

Kaltenbrunner Tal

Gemächlich zur Kaltenbrunner Hütte

Neustadt

 

17

Hermannsruhe und Langmühlblick

Aussichtspunkte im 
Lemberger Wegenetz

Lemberg

Höhenweg zu zwei lohnenden Aussichtspunkten; sandige Waldwege

18

Im Glastal

Bummeleien 
unter Kletterfelsen

Erfweiler

Wiesental mit Felsenkulisse, Beginn des historischen Schuhmacherweges, Kreuzweg, schöner Mischwald; geschotterter Forstweg und Waldweg

19

Durchs Portzbachtal

Gemächlich zum Seehof

Lauterschwan

Zunächst breites Wiesental mit Feuchtgebieten, dann waldiger mit schönen Weihern und dem großen Badeweiher Seehof; teilweise asphaltiert, sonst Forstweg

20

Am Jüngstberg

Auf der Sonnenseite des Kegelberges

Bundenthal

Höhenweg durch Wald, Wiesen und Felder am Rande des mächtigen Jüngstberges; weitgehend asphaltiertes Wirtschaftssträßchen

21

Stüdenbach

Bilderbuchtäler 
im tiefen  Südwesten

Eppenbrunn

Weitläufige und gewässerreiche Tallandschaft, sehr eigener Charakter, mehrere lohnende Seitentäler; überwiegend geschotterte Forstwege

22

Storrbachtal
Holzflößertal 
in der Salzbach-Region

Salzwoog
oder
Langmühle

Ehemaliges Flößertal mit restaurierten Holztriftanlagen, durchgehend bewaldet; asphaltiertes Forststräßchen

23

Naturschutzgebiet Moosbachtal

Stille Auen unter 
dem Mückenkopf

Dahn

Weite Tallandschaft mit vielen Feuchtbiotopen und einem märchenhaften Seerosenweiher; zu Beginn asphaltierter, dann geschotterter Weg

24

Bottental

Zum Erfweilerer Landschaftsweiher

Erfweiler

Kurzes, sonniges Wiesental, Weiher mit Ruhebank; geschotterter Weg

25

Freischbachtal

Ruhezone an der  Wellbachtalstraße

Rinnthal oder
Wilgartswiesen

Großartig wildes, etwa 5 km langes Seitental des Wellbachtales, größtenteils Wiesental; geschotterter Forstweg

26

Hundstälchen

Das schönste Seitental
des Schwarzbaches

Waldfischbach-
Burgalben,
Leimen oder Clausen

Schmales Tal, mit reizvoll bemoosten und felsübersäten Flanken; geschotterter Weg

27

Horbachtal

Autofahrer-Refugium 
an der Bundes-
straße 10

Hinterweiden-
thal oder
Hauenstein

Freundliches Wiesental mit schönem Bachlauf; asphaltiertes, später geschottertes Forststräßchen

28

Isenachweiher
Idylle im 
Frankensteiner Wald

Frankenstein

Gewässerreiches enges Tal mit dem Isenachweiher und dem Isenachursprung, viele Seitentälchen; zunächst asphaltiert, dann geschotterter Forstweg

29

Rohrwoog

Wo der Ami seinem Handwerk nachging

Hinterweiden-
thal

Durch ein ehemaliges US-Camp mit moorigen Badeweihern und einem Seerosenweiher; Asphaltsträßchen

30

Gleisweiler Allee 
und Hainbachtal

Zur Walddusche 
unter dem Teufelsberg

Gleisweiler

Ausnehmend schönes Weindörfchen, Kurpark mit exotischem Baumbestand, traumhafte Passage über den Weinbergen und ein typisches Haardttal

31

Hinteres Schwarzbachtal

Einsame Streifzüge im zentralen Pfälzerwald 

Leimen

Weltfernes Wiesental mit schönem Bachlauf; Asphaltsträßchen und sandiger Forstweg

32

Metzenbühl
und Dörrenbacher
Tälchen

Vom Kurpark nach Dörrenbach

Bad 
Bergzabern

Durch die Weinberge, Kastanienwald und ein stilles Wiesental ins pittoreske Dörfchen Dörrenbach

33 Scharbachtälchen
Felsenland-
Impressionen auf dem Raubritterradweg
Bruchweiler-
Bärenbach
oder
Busenberg
Freundliches, von zahlreichen Felsen umrahmtes Tal mit Wiesen, Viehweiden und Fischteichen unterhalb der Burgruine Drachenfels; asphaltierter, nicht besonders viel befahrener Radweg
34 Naturschutzgebiet Falkenburg-Tiergarten
Stiller Winkel hinter der Falkenburg
Wilgartswiesen Romantische Talsenke zwischen der Falkenburg und den steilen Hängen der Tiergarten-Halde; reizvolle Teiche; ebener Forstweg als Rundtour
35 Klappertal
Geheimtipp am Rand
des Pfälzerwaldes
Waldfischbach-
Burgalben
Im unteren Teil ein stilles Wiesental, im oberen Teil bewaldet; asphaltierter Radweg (am Ende alternativ Forstweg und Pfad)
36 Wildensteiner Tal
Naturschutzgebiet am Südfuß des Donnersberges
Jakobsweiler
oder
Steinbach
Traumhaftes, von steilen Donnersberg-Hängen gesäumtes Tal; Naturschutzgebiet; Feldweg oder Waldweg und Feinschotterweg
37 Heilbachtal
Eine zauberhafte Klamm bei Zweibrücken
Zweibrücken-
Niederauerbach
Talweg durch eine märchenhafte Sickinger-Höhe-Schlucht mit teilweise zwischen die Felsen eingezwängtem Bach; Naturfreundehaus am Talende
38 Wolfsägertal
Absolute Ruhe am Südfuß des Braunsberges
Fischbach bei Dahn Weitläufiges Wiesental mit viel Gewässer in absoluter Ruhe; asphaltierter Wirtschaftsweg und grasig-sandige Waldwege
39 Mattental
Ein stilles Seitental
der Wieslauter
Bobenthal Freundliches Wiesental mit Fischteichen, im hinteren Teil weltabgeschiedenes Waldtal mit Plätscherbach;
Wirtschaftsweg und befestigter Forstweg
40 Clauser Tal
Das schönste Seitental des Rodalbtals
Rodalben Großzügiges Tal mit Wald, Wiesen und einem schönen Felsmassiv


© www.wanderportal-pfalz.de 2005-2017 - palzvisit Touristik-Service

  
 

 Anzeigen:

Partner der Naturspaziergänge:

Waldläufer-Schuhe

waldlaeufer_Logo

 

Buchtipp:

Auf Tour. Südliche Weinstraße, Pfalz-Süd ...  mehr ...

Andere Wanderführer ...