Wanderportal starten  Home  Sitemap  Suche

  Vorheriger  DRUCKVERSION  PDF-Druck

Pfälzer Jakobsweg

Film über die Nordroute

Film über die Südroute

Konzept: Seit über tausend Jahren wandern Pilger über verschiedene Routen auf den Spuren des Apostels Jakobus nach Santiago de Compostela im Nordwesten Spaniens. Diese Tradition wurde in der Pfalz vor einigen Jahren wiederbelebt. 
Hier verliefen einst zwei Routen der Jakobswege; beide wurden vom Pfälzerwald-Verein durchmarkiert. Sie durchqueren die Rheinebene und den Naturpark Pfälzerwald und enden im Westrich, der bäuerlich geprägten Landschaft im Westen der Pfalz. Landschaftlich schöner ist die Südroute, einfacher zu gehen die Nordroute.

Start: Speyer am Rhein

Ziel: Hornbach (zwischen Pirmasens und Zweibrücken) mit Kloster Hornbach

Markierung: silberne Muschel auf blauem Grund 

Im Walkmühltal bei Kaiserslautern-HoheneckenNordroute (etwa 120 km): 
Kaiserdom Speyer - Geinsheim - 
Neustadt - Lambrecht - Elmstein - Johanniskreuz - Gelterswoog - 
Landstuhl - Homburg - Zweibrücken - Kloster Hornbach

 

 

Im Saarbachtal zwischen Fischbach und EppenbrunnSüdroute (etwa 120 km):  
Kaiserdom Speyer - Germersheim - 
Herxheim - Landau - Klingenmünster - 
Bad Bergzabern - Birkenhördt - Bruchweiler - Fischbach - Eppenbrunn -
Kröppen - Kloster Hornbach

 

 

Ein Buch über den Pfälzer Jakobsweg kann beim Pfälzerwald-Verein bestellt werden.

(mehr über den Pfälzer Jakobsweg ...)


© www.wanderportal-pfalz.de 2005 - palzvisit Touristik-Service

  
 

 Anzeigen:

Direkt am Weg:

Hotel Haus Waldesruh

Hotel-Restaurant Kupper

Nahe am Weg:

Waldhotel Heller

wanderschuhshop

Preiswerte Lowa und Meindl Wanderschuhe

Buchtipp:

Pfälzer Jakobswege: 
Auf historischen Wegen von Speyer 
zum Kloster Hornbach.
mehr ...

Andere Bücher mit Wandertipps ...