Wanderportal starten  Home  Sitemap  Suche

Vorheriger  Druckversion

Felsen 52: Felsenmeer

Urweltliche Felstrümmerlandschaft an der Kalmit

Gesamtzeit: 40-60 Minuten

Der Felsen: Langgezogenes Blockmassiv auf dem Hüttenberg, einem Südausläufer des höchsten Pfälzerwaldgipfels Kalmit, Schutzhütte mit Blick in die Rheinebene

Orte: St. Martin oder Maikammer

Start für Variante 1: Wanderparkplatz am Kalmit-Gipfel (an der Totenkopf-Höhenstraße, 7 km von St. Martin, 5 km von Maikammer)

Start für Variante 2: Wanderparkplatz Hüttenhohl an der Totenkopf-Höhenstraße 
(5 km von St. Martin) 

Karten 1:25.000: "Oberhaardt von Neustadt a.d.W.", LVermGeo (ISBN 978-3-89637-402-8) oder "Edenkoben, Landau & Neustadt", Pietruska-Verlag (ISBN 978-3-934895-90-4)


Auf dem Kamm des rund 600 m hohen Hütten-Berges, unweit der Kalmit, erstreckt sich in Nord-Süd-Richtung das Felsenmeer, eine Felstrümmerlandschaft, die ihresgleichen sucht. Schon die Anfahrt auf der Totenkopfstraße ist ein Erlebnis. Auch die vielen zumindest am Wochenende geöffneten Hütten des Pfälzerwald-Vereins ziehen viele Ausflügler hierher.

Variante 1 (vom Wanderparkplatz am Kalmit-Gipfel, fast eben, 40 Minuten): Auf einem vielbegangenen Weg [Weiß-Grüner Balken] in zehn Minuten zum Beginn des Felsenmeeres und durch dieses zur Hüttenberghütte (590 m), einem kleinen Unterstand mit Blick in die Rheinebene. Für den Rückweg kann alternativ ein Pfad genommen werden, der auf der Ostseite des Hüttenberges etwas unterhalb der Felsen verläuft [Rot-Weißes Logo des Pfälzer Weinsteiges]. 

Variante 2 (vom Wanderparkplatz Hüttenhohl, moderater Anstieg, 60 Minuten): Am Parkplatz findet man einen jener Wurzel-und-Hutzel-Pfade, an denen die Kalmit-Region so reich ist [Weiß-Grüner Balken und örtliche Markierungen 4 und 6]. Begleitet von Kiefern und üppigem Heidelbeergestrüpp führt er zügig hinauf zur Hüttenberghütte (590 m). Hier beginnt das Felsenmeer, das wir in nordöstlicher Richtung durchstreifen [Weiß-Grüner Balken]. Am Endes des Felsenmeeres geht es links hinunter zum Aufstiegspfad [Weißer Punkt]. 


Benachbarte Wanderungen: 
Prädikatsweg Pfälzer Weinsteig (Anschluss an der Hüttenberghütte)
Rundwanderung 52 Über die Kalmit zum Hellerhaus (Anschluss an den Wanderparkplätzen und am Steinernen Meer
)
Rundwanderung 72 Auerochsenweg und Felsenmeer (Anschluss Am Wanderparkplatz Hüttenhohl)


© www.wanderportal-pfalz.de 2016 - palzvisit Touristik-Service

In der näheren Umgebung:
Neustadt an der Weinstraße 
(sehr schöne Innenstadt, Museen),

Deutsche Weinstraße,
Hambacher Schloss
(Maxburg),
Schloss Villa Ludwigshöhe,
Kurpfalz-Park zwischen Wachenheim und Lambrecht,
Schwimmbad Neustadt,
Rietburg,
Rietburgbahn-Sessellift bei Edenkoben

Regionale Tourist-Infos:
Neustadt an der Weinstraße
Ferienregion Edenkoben
Ferienregion Maikammer
Region Lambrecht

Tourismusgemeinden:
St. Martin
Neustadt an der Weinstraße
Edenkoben
Maikammer
Lambrecht
Elmstein