Wanderportal starten  Home  Sitemap  Suche

Vorherige  Nächste  Druckversion

Burg 28: Breitenstein

Schildmauerburg mit dunkler Geschichte

Burgruine Breitenstein - Unterburg

Gesamtzeit: 25-30 Minuten

Die Burg: Kleine Felsenburgruine mit Ober-, Mittel- und Unterburg, sehr ansehnliche Schildmauer
(mehr...)

Ort: Erfenstein im Elmsteiner Tal

Start: Bahnhof Breitenstein oder Wanderparkplatz Breitenstein zwischen Lambrecht und Elmstein (von Neustadt kommend 1,5 km hinter Erfenstein)

Karten 1:25.000: "Oberhaardt von Neustadt a.d.W.", LVermGeo (ISBN 978-3-89637-402-8) oder "Edenkoben, Landau & Neustadt", Pietruska-Verlag (ISBN 978-3-934895-90-4)


Wie die benachbarten Burgen Spangenberg und Erfenstein ist auch der Breitenstein mit dem Kuckucksbähnel, einem zwischen Neustadt an der Weinstraße und Elmstein verkehrenden Nostalgiebähnchen mit Dampflok autofrei zu erreichen. Die Burgruine Breitenstein liegt auf einer Bergnase nördlich  gegenüber dem gleichnamigen Forsthaus im Tal des Speyerbaches. Ihre Gründungsgeschichte liegt im Dunkeln; vermutlich waren die Grafen von Leiningen die ersten Besitzer. Auch die Zerstörung der Burg kann nur im 15. Jahrhundert vermutet werden.

Vom Bahnhof überschreitet man die Straße und findet am Wanderparkplatz den Beginn des kurzen, aber steilen Burgpfades. Die Ruine ist in Oberburg, Mittelburg und Unterburg unterteilt. Wir sehen Reste eines viereckigen Bergfried auf einer Felsplatte und zweier Batterietürme, am auffälligsten ist allerdings die Schildmauer.

Tipp: Ein 7 km langer Rundweg verbindet die drei Burgen Spangenberg, Erfenstein und Breitenstein.


Benachbarte Wanderungen: 
Rundwanderung 10 Wolfsschluchthütte und Ruine Breitenstein (Ausgangspunkt am Wanderparkplatz)
Naturspaziergang 9 Breitenbachtal
(Ausgangspunkt am Wanderparkplatz)
Stippvisite Burg 5 Spangenberg (Start 1,5 km talabwärts)
Stippvisite Burg 46 Erfenstein
(Start 1,5 km talabwärts)


© www.wanderportal-pfalz.de 2005 - palzvisit Touristik-Service

In der näheren Umgebung:
Neustadt an der Weinstraße 
(sehr schöne Innenstadt, Museen),
Freizeitgelände Helmbachweiher 
(Richtung Iggelbach),
Hambacher Schloss (Maxburg)
Badeweiher Geiswiese am Ende des Helmbachtals,
Kuckucksbähnel
Kurpfalz-Park bei Wachenheim

Regionale Tourist-Infos:
Region Lambrecht
Zentrum Pfälzerwald

Tourismusgemeinden:
Lambrecht
Elmstein
Neidenfels
Neustadt
Frankeneck
Iggelbach
Esthal