Wanderportal starten  Home  Sitemap  Suche

Vorherige  Nächste  Druckversion

Ziel 11: Die Pälzer Weltachs

Ein ganz besonderer Felsblock

Die Weltachs

Gesamtzeit: 25 Minuten für Variante 1, 35 Minuten für Variante 2

Das Ziel: Skurrilität im tiefsten Pfälzerwald -  der Dichter Paul Münch machte aus einem Felstrümmer die Weltachse

Ort: Kaiserslautern-Mölschbach
oder Waldleiningen

Start für Variante 1: Zwischen Hochspeyer und Johanniskreuz, Abzweigung Mölschbach

Start für Variante 2: Wanderparkplatz Am Stall zwischen Hochspeyer und Johannis-
kreuz, Abzweigung Waldleiningen/
Kaiserslautern

Karte 1:25.000: "Kaiserslautern und Umgebung", LVermGeo (ISBN 978-3-89637-399-1)


Der Dichter Paul Münch hat mit den folgenden Zeilen einen Felsblock auf dem Gipfel des Kleinen Roßbergs zwischen Hochspeyer und Johanniskreuz für immer und ewig zur Weltachse gemacht:

Wann jemand uf de Infall käm,
Die Achs vun unserem Weltsyschtem
Genaa un dipplich auszurechne
Un in die Landkart inzuzeechne,
Do käms eraus, daß akkurat
Im Mittelpunkt vum Pälzer Staat
Der Punkt leit, der wo ganz gewiß
Die Hauptsach uf‘em Weltall is
Der Punkt, wo alles sich drum dreht,
Was uf der weite Welt besteht.

Variante 1 (von Süden, 25 Minuten): Durch schönen Mischwald ohne große Anstrengung von Süden hinauf auf den Roßberg. Auf dem Felsblock findet man folgende Inschrift: "Do werd die Weltachs ingeschmiert unn uffgebasst daß nix bassiert". Im nordöstlichen Talort der Weltachse, in Waldleiningen feiert man denn auch immer im Oktober ein Fest, bei dem die Weltachse geschmiert wird. Das sollte uns doch in krisengeschüttelten Zeiten ausreichend beruhigen.

Variante 2 (von Norden, 35 Minuten): Der Buchenwald alleine ist eine Reise wert. Auch dieser, der schönere Anstieg fordert nur wenig Schweiß.


© www.wanderportal-pfalz.de 2005 - palzvisit Touristik-Service

In der näheren Umgebung:
Burgruine Gräfenstein
Badeweiher Geiswiese bei Iggelbach und Helmbachweiher bei Elmstein, Clausensee bei Leimen, Schwimmbad Heltersberg,
Johanniskreuz (Ausflugsgaststätten, Motorradfahrertreff), Haus der Nachhaltigkeit in Johanniskreuz,
Luitpoldturm, Eschkopfturm,
Schindhübelturm

Regionale Tourist-Infos:
Kaiserslautern-Süd
Ferienregion Holzland
Region Lambrecht

Tourismusgemeinden:
Waldleiningen
Kaiserslautern
Johanniskreuz
Trippstadt
Hofstätten
Iggelbach
Heltersberg
Hermersbergerhof
Leimen
Elmstein

  
 

 Anzeigen:

In der Umgebung der Tour:

Gästehaus Kloster St. Maria

Auszeit im Kloster der Nieder-
bronner Schwestern in Esthal

In der Umgebung der Tour:

Gemeinschaftszentrum

Ideal für Gruppen und Familien

In der Umgebung der Tour:

Meindl · Hanwag · Lowa

Online oder im Shop in Leimen