Wanderportal starten  Home  Sitemap  Suche

Vorheriger  Nächster  Druckversion  PDF-DRUCK

Busenberger
Holzschuhpfad

Vom Deutschen 
Wanderinstitut
 
als "Premiumweg" 
zertifiziert

Der Wasgau, das Land der mächtigen Buntsand-
steinfelsen und sagenumwobenen Burgen, bezaubert
  durch seinen Wechsel von dichten Wäldern, verträumten Wiesentälern und offenen Fluren. Mit gleich zehn Aussichtspunkten bietet der Busenberger Holzschuhpfad grandiose Einblicke in diese einzigartige Landschaft. Freuen wir uns auf eine höchst abwechslungsreiche Panoramatour, die von weniger konditionsstarken Besuchern leicht in kleinere Häppchen aufgeteilt werden kann.

Wir schlendern vom Hexenplätzel hinab zur Bärenbrunner Mühle im Bärenbrunner Tal, dem großen Treffpunkt der Pfälzer Kletterer. Der erste Aufstieg führt auf den Löffelsberg und bietet zwei großartige Aussichtspunkte. Durch ein Felsentor geht es bergab und dann steil hinauf zu dem auf einem Bergkamm thronenden Massiv der Puhlsteine mit dem 55 m hohen Puhlsteinpfeiler (gesicherte Plattform mit 270-Grad-Panoramablick).

Wieder unten im Tal passieren wir die kleine Sankt Gertraudkapelle und erreichen wenig später die Gaststätte Weißensteiner Hof. Ein schweiß-
treibender Anstieg führt jetzt auf den Heidenberg, wo der Heidenpfeiler (auch Schlüsselfels genannt) abermals ein einzigartiges Panorama bietet (ungesichertes Aussichtsplateau, Kinder an die Hand nehmen!). Auf dem Kammweg zum Buchkammerfels, der ebenfalls ungesichert erkraxelt werden kann, treffen wir auf Reste von Schützenständen des Westwalls.

Von der Drachenfelshütte des Pfälzerwald-Vereins ersteigen wir in fünf Minuten die Burgruine Drachenfels (367 m). Als typische Felsenburg auf einem 150 Meter langen Felsenschiff errichtet gibt sie mit ihren Kammern, Treppen und Felsgängen der Phantasie reichlich Nahrung. Durch herrliche Wälder laufen wir weiter zur Schutzhütte am Jüngstberg und ins stille Scharbachtälchen. Drei weitere Felsen bilden die markanten Punkte des letzten Wegstückes: Der Sprinzelfelsen auf dem Dickenberg, der Eilöchelfels und der Eichelberg mit dem Panoramaplatz Wasgaublick, wo wir über den Dächern von Busenberg  stolz einen großen Teil unseres Weges überblicken.

Partner dieser Tour:

Hotelpension Tannenhof
Waldstraße 23, 76891 Busenberg
Telefon: 06391-2377
Web: www.hotelpension-tannenhof.de

Prospekt mit Karte downloaden

Ort: Busenberg (240 m)

Anreise mit dem PKW: Von Bad Bergzabern Richtung Dahn oder von der B 10 kommend über Dahn

Anreise mit der Bahn: Bahnlinie Karlsruhe-Saarbrücken, Bahnhof Hinterweidenthal, dann Bus

Start: Hexenplätzel (am Sportplatz)

Länge: 24 km

Anstieg: 800 Höhenmeter

Route:  Bärenbrunner Mühle - Löffelsberg - Puhlsteine - Weißensteiner Hof  - Heidenpfeiler - Burgruine Drachenfels - Sprinzel - Eichelberg

Zoom

Karte: "Dahner Felsenland", Pietruska-Verlag (ISBN 978-3-934895-95-9) oder "Premiumwanderwege im Dahner Felsenland" (bei der Tourist Information in Dahn erhältlich)

Einkehr am Wege: Weißensteiner Hof,  Drachenfelshütte PWV (Öffnungszeiten)

Felsbesteigungen/Burgen: Puhlsteinpfeiler, Heidenpfeiler, Sprinzel, Buchkammerfels, Burgruine Drachenfels

Regionale Tourist-Infos:
Dahner Felsenland, Südwestpfalz
Dahner Felsenland, Südwestpfalz

Tourismusgemeinden:
Busenberg
, Erlenbach, Vorderweidenthal, Dahn, Bruchweiler, Bundenthal

Besuchenswert in der Nähe:
Felsland-Badeparadies, Besucher-
bergwerk
, Biosphärenhaus


© www.wanderportal-pfalz.de 2010 - palzvisit Touristik-Service

  
 

 Anzeigen:

Partner dieser Tour:

Hotelpension Tannenhof

Hotelpension Tannenhof

Sagenhaftes Land
der Felsen und Burgen im Biosphärenreservat Naturpark Pfälzerwald

In der Umgebung der Tour:

Hotelpension Tannenhof

Ruhiges Gästehaus und Appartements

In der Umgebung der Tour:

Ferienhaus
Am Schwalbenfelsen

Rad- und Wanderheim

In der Umgebung der Tour:

Hotel-Restaurant
Die Kleine Blume

Oase der Ruhe im Dahner Felsenland

In der Umgebung der Tour:

Landhaus Felsengarten

Gästehaus mit Charme und Flair

Gästehaus Sonnenhöhe

Ihr Gästehaus zum Wohlfühlen

Fewos Haus Am Kirchberg

Im Herzen des Dahner
Felsenlandes

Hotel Eyberg

Hotel Resort, Sports & more

Ferienhaus
Am Schwalbenfelsen

Rad- und Wanderheim

In der Umgebung der Tour:

Bärenbrunnerhof

Waldgaststätte, Klettererdomizil