Wanderportal starten  Home  Sitemap  Suche

Vorherige  Nächste  Druckversion

Burg 29: Fleckenstein

Ein Koloss aus Buntsandstein

Burgruine Fleckenstein von Norden

Gesamtzeit: 35-80 Minuten

Die Burg: Größte Felsenburg der Nord-
vogesen mit Burgmuseum und Führungen, Eintritt kostenpflichtig (mehr..., noch mehr..., noch mehr...); Infozentrum mit Gaststätte vor der Burg

Ort: Lembach (Elsass) oder Hirschthal bei Schönau

Start für Variante 1: Burgenparkplatz (zwischen Hirschthal und Lembach beschildert bergauf)

Start für Variante 2: Parkplatz am ehemaligen Zollamt Hirschthal (am Südende des Ortes)

Karten 1:25.000: "Westlicher Wasgau mit Dahn", LVermGeo (ISBN 978-3-89637-403-5) oder "Dahner Felsenland", Pietruska-Verlag (ISBN 978-3-934895-95-9)


Die Burgruine Fleckenstein ist einer der stärksten touristischen Anziehungspunkte der Nordvogesen. Wer die Ruhe liebt, meidet das Wochenende, zumal dann auch am benachbarten Gimbelhof, einem beliebten Ausflugsrestaurant, mitunter ein gewaltiger Auflauf herrscht.

Direkt oberhalb des Burgenparkplatzes liegt auf 338 m Höhe, also fast 150 m über dem Tal der Sauer, die imposante Burgruine, die auf einem 92 Meter langen und 40 Meter hohen Felsen steht und deshalb als uneinnehmbar galt. Die Burgbesichtigung mit Burgführung ist kostenpflichtig.

Fleckenstein von der Hohenburg (gezoomt)Variante 1 (kürzester Zustieg, 35-40 Minuten): Vom Forsthaus Fleckenstein, das seit 2002 ein Info-Center mit Bistro beherbergt, geht es in wenigen Minuten zur Burg. Für die Besichtigung sollte genügend Zeit eingeplant werden.

Variante 2 (Anstieg aus dem Sauertal, 70-80 Minuten): Am Zollamt beginnt ein beschilderter Pfad zur Burg, welcher auch auf der überaus lohnenden Sieben-Burgen-Tour genommen werden kann. Durch schönen Mischwald geht es konsequent, aber nicht allzu steil hinauf. Für den Rückweg bietet sich der Weitwanderweg GR 51 hinunter ins Tal an und dann der linksseitige Talweg.


Benachbarte Wanderungen:
Rundwanderung 26 Die Sieben-Burgen-Tour (Anschluss an der Burg)
Rundwanderung 58 Froensburg und Fleckenstein (Anschluss am Fleckenstein)
Stippvisite Burg 38 Wegelnburg (Start am Gimbelhof, etwa 20 Gehminuten vom Fleckenstein, kann auch direkt ab Fleckenstein angegangen werden)
Stippvisite Burg 37 Hohenburg (wie Wegelnburg)
Stippvisite Burg 31 Froensburg (Start am Zollamt Hirschthal)


© www.wanderportal-pfalz.de 2005 - palzvisit Touristik-Service

Einkehr:
Bistro im Info-Center

In der näheren Umgebung:
Weißenburg im Elsass (sehr romantisches Städtchen),
Deutsches Weintor
,
Badeweiher Saarbacher Hammer bei Fischbach,
Schöntalweiher bei Ludwigswinkel und Etang de Fleckenstein bei Hirschthal,

Biosphärenhaus Fischbach,
Erzbergwerk Nothweiler

Regionale Tourist-Infos:
Dahner Felsenland
Südwestpfalz
Nord Alsace
Pays de Bitche

Tourismusgemeinden:
Schönau
Nothweiler
Fischbach
Petersbächel
Gebüg
Ludwigswinkel
Rumbach
Lembach im Elsass