Wanderportal starten  Home  Sitemap  Suche

Vorherige  Nächste  Druckversion

Burg 39: Meistersel

Stille Größe zwischen Modenbachtal und Dreiburgental

Treppenaufgang der Burgruine Meistersel

Gesamtzeit: 40-45 Minuten 

Die Burg: Eine der ältesten pfälzischen Burgen mit abenteuerlich-verwunschener Atmosphäre, Reste von Wohnbauten, des Palas und einer gotischen Fenstervierergruppe (mehr..., noch mehr...),
2012-2015 umfangreiche Renovierung

Ort: Ramberg

Start: Wanderparkplatz Drei Buchen (Passhöhe zwischen Ramberg und der Weinstraße)

Karten 1:25.000: "Oberhaardt von Neustadt a.d.W.", LVermGeo (ISBN 978-3-89637-402-8) oder "Hauenstein & Trifelsland", Pietruska-Verlag (ISBN 978-3-934895-88-1)


Die Burgruine Meistersel, gelegentlich auch Modenbacher Schloss oder Modeneck genannt, ist die kleinste, aber auch älteste der drei Burgen über Ramberg und Dernbach. Ihre genaue Gründung ist unbekannt, vermutlich wurde sie noch zu salischer Zeit erbaut. Sicher ist, dass sie eine wichtige Rolle im Burgensystem um den Trifels spielte: Hier wohnten Ministerialien, die Hof- und Saalmeister auf dem Trifels waren. Im Bauernkrieg 1525 wurde die Burg weitgehend zerstört, endgültig dann im Dreißigjährigen Krieg.

Der Zustieg zu Burg ist nicht beschildert. Wir überqueren die Straße und nehmen dann nicht den mit „Ramburg/Heldenstein“ markierten Weg, sondern jenen, der weiter rechts beginnt. Nach etwa fünf Minuten zweigt bergwärts ein Pfad ab, der uns durch schöne Buchenbestände auf die 491 m hoch gelegene Burgruine bringt. Sie liegt auf einer steilen Kuppe, wirkt mit ihren efeuüberwucherten Mauern sehr verwunschen und wird offensichtlich nur selten besucht. Die Aussicht ist wegen starker Verwachsung eingeschränkt; im Osten blicken aber doch wir tief hinunter zu den Wiesen des Modenbachtals und in die Rheinebene, im Südwesten erkennen wir die Ramburg und weit dahinter den Trifels.


Benachbarte Wanderungen:
Prädikatsweg Pfälzer Hüttentour (Anschluss an der Wegspinne Dreimärker 30 Minuten südöstlich vom
Wanderparkplatz Drei Buchen)
Rundwanderung 31 Drei-Burgen-Wanderung (Drei-Burgen-Tour, Anschluss an der Burgruine)
Stippvisite Burg 16 Ramburg (ab Ramberg)
Stippvisite Burg 3 Neu-Scharfeneck (Ausgangspunkt)


© www.wanderportal-pfalz.de 2005 - palzvisit Touristik-Service

In der näheren Umgebung:
Freischwimmbäder in Annweiler und Hauenstein,
Landau (Einkaufsstadt, Zoo, Erlebnisbad La Ola)
Burg Trifels,
Deutsche Weinstraße,
Wild- und Wanderpark Silz,
Schuhmuseum Hauenstein

Regionale Tourist-Infos:
Trifelsland
Ferienregion Landau-Land
Südliche Weinstraße

Tourismusgemeinden:
Ramberg
Dernbach
Eußerthal
Queichhambach
Albersweiler
Annweiler