Wanderportal starten  Home  Sitemap  Suche

Vorheriger  Nächster  Druckversion

Felsen 13: Römerfels

Mit Leitern auf einem exponierten Felsturm

Römerfelsen

Gesamtzeit: 50-70 Minuten

Der Felsen: 22 Meter hoher Turm, luftiger Aufstieg über Leitern, trotz nur mittlerer Höhenlage glänzende Aussicht in den Wasgau und den zentralen Pfälzerwald

Ort: Dahn

Start: Am Ende des Dahner Ortsteils "Im Gerstel" (von Hinterweidenthal kommend hinter dem Ortsschild zweiter Abzweig nach links und immer geradeaus bis zum Waldrand)

Karten 1:25.000: "Westlicher Wasgau mit Dahn", LVermGeo (ISBN 978-3-89637-403-5) oder "Dahner Felsenland", Pietruska-Verlag (ISBN 978-3-934895-95-9) oder "Hauenstein & Trifelsland", Pietruska-Verlag (ISBN 978-3-934895-88-1)

Film über den Römerfels


Der Römerfels liegt auf einem Höhenzug, der sich im Norden von Dahn vom Gerstberger Kopf bis zum Hochberg über Erfweiler zieht. An diesen Höhenzug grenzte bis zum Ende des Kalten Krieges eines der zahlreichen im Pfälzerwald versteckten US-Lager an. Heute ist dies öffentlich zugängliches Gelände, das einige kleine und dezent versteckte Gewerbegebiete beherbergt.

Der Aufstieg zum Römerfels verläuft gleichmäßig ansteigend in einem weiten Linksbogen. Am Endes des Ortsteils "Im Gerstel" geht es zunächst halbrechts hoch bis zu einem Sattel und von dort gut beschildert links aufwärts. Bald passieren wir einen schönen Aussichtspunkt und gelangen dann auf den Bergkamm, über den wir rechtshaltend schnell zum Felsfuß des freistehenden Turmes kommen. 

Der Aufstieg wird durch luftige Eisenleitern ermöglicht. Von der kleinen Aussichtsplattform sehen wir nach Norden bis in die Gegend um Johanniskreuz und nach Süden über die Burg Altdahn hinweg weit in den Wasgau bis zum elsässischen Grenzkamm. 

Auf dem Aufstiegsweg geht es dann wieder zurück.


Benachbarte Wanderungen:
Rundwanderung 17 Römerfels und Schwarzmühlwoog (Anschluss am Felsen)
Rundwanderung 50 Die Dahner Felsen- und Burgenrunde (Anschluss am Felsen)


© www.wanderportal-pfalz.de 2005 - palzvisit Touristik-Service

In der näheren Umgebung:
Felsland Badeparadies Dahn,
Badeweiher Saarbacher Hammer bei Fischbach, Schöntalweiher bei Ludwigswinkel, Seehof bei Erlenbach, Rohrwoog bei Hinterweidenthal, 
Teufelstisch
mit Spielpark Teufelstisch bei Hinterweidenthal,
Wild- und Wanderpark Silz,
Erzbergwerk Nothweiler,

Biosphärenhaus Fischbach,
Burgruine Altdahn,
Burg Berwartstein

Regionale Tourist-Infos:
Dahner Felsenland
Südwestpfalz

Tourismusgemeinden:
Dahn
Erfweiler
Hinterweidenthal
Bruchweiler
Schindhard

  
 

 Anzeigen:

In der Umgebung der Tour:

Ferienhaus
Am Schwalbenfelsen

Rad- und Wanderheim

Hotel Eyberg

Hotel Resort, Sports & more

In der Umgebung der Tour:

Hotel-Restaurant
Die Kleine Blume

Oase der Ruhe im Dahner Felsenland

In der Umgebung der Tour:

Landhaus Felsengarten

Gästehaus mit Charme und Flair

Gästehaus Sonnenhöhe

Ihr Gästehaus zum Wohlfühlen

Fewos Haus Am Kirchberg

Im Herzen des Dahner
Felsenlandes

Hotel Eyberg

Hotel Resort, Sports & more

Ferienhaus
Am Schwalbenfelsen

Rad- und Wanderheim

In der Umgebung der Tour:

Wochenendhaus
am Teufelstisch

Das ganz besondere Ferienerlebnis

Villa Maria
Stilvolle Frühstückspension in einem zentral gelegenen Fachwerkdorf

In der Umgebung der Tour:

Bärenbrunnerhof

Waldgaststätte, Klettererdomizil