Wanderportal starten  Home  Sitemap  Suche

Vorherige  Nächste  Druckversion

Burg 32: Blumenstein

Die stillste der Sieben Burgen

Gesamtzeit: 40-80 Minuten 

Die Burg: Abseitig gelegene, recht gut erhaltene Burgruine, auf einem Felsenriff erbaut (mehr..., noch mehr...)

Ort: Schönau oder Gebüg

Start für Variante 1 und Variante 2: Wanderparkplatz An der Schanze (zwischen Schönau und Gebüg, etwa 2 km westlich von Schönau)

Start für Variante 3: Wengelsbach (in Schönau beschildert westwärts ins Tal zur französischen Kommune)

Karten 1:25.000: "Westlicher Wasgau mit Dahn", LVermGeo (ISBN 978-3-89637-403-5) oder "Dahner Felsenland", Pietruska-Verlag (ISBN 978-3-934895-95-9)


Die Burgruine Blumenstein, im 13. Jahrhundert durch die Grafen von Zweibrücken erbaut, ist bei der üblichen Gehrichtung die letzte und stillste Station der vielbegangenen Sieben-Burgen-Tour im pfälzisch-elsässischen Grenzkamm. Sie liegt auf halber Höhe am Osthang des Maimont, eines geschichtsbewegten Berges südlich von Petersbächel.

Variante 1 (kürzester Zustieg, 40-50 Minuten):
Am Wanderparkplatz vertrauen wir uns dem Rundweg Nummer 1 an, der durch Buchenwald hinauf zur Burg und dann jenseitig zu einem Sattel auf der Grenze, dem Wengelsbacher Hals, führt. Von dort steigen wir in ein kleines Tälchen hinab und linkshaltend zum Auto.

Variante 2 (mit Maimont-Umrundung, 70-80 Minuten):
Ab Wanderparkplatz gehen wir mit dem Rundweg Nummer 2 zur Burg und dann weiter am Maimont-Osthang hinauf zum Friedenskreuz, einem Aussichtpunkt auf einem Felsen, von dem wir weit nach Norden in den Pfälzerwald hineinsehen. Der weitere Weg führt über den Florenberger Hals, einen Sattel, auf der Nordseite des Maimont zurück.

Variante 3 (über den Wengelsbacher Hals, 40-50 Minuten): Von Wengelsbach, einer verträumt im Talschluss gelegenen Siedlung auf der französischen Seite, gehen wir ostwärts hinauf zum Passübergang Wengelsbacher Hals und dann linkshaltend auf mittlerer Höhe zur Burgruine Blumenstein.


Benachbarte Wanderungen:
Rundwanderung 25 Maimont und Wasigenstein (Start etwa 20 Meter nördlich des Wanderparkplatzes am Ortseingang von Gebüg)
Rundwanderung 26 Die Sieben-Burgen-Tour (Anschluss am Blumenstein)


© www.wanderportal-pfalz.de 2005 - palzvisit Touristik-Service

In der näheren Umgebung:
Weißenburg im Elsass (sehr romantisches Städtchen),
Deutsches Weintor
,
Badeweiher Saarbacher Hammer bei Fischbach,
Schöntalweiher bei Ludwigswinkel und Etang de Fleckenstein bei Hirschthal,

Biosphärenhaus Fischbach,
Erzbergwerk Nothweiler

Regionale Tourist-Infos:
Dahner Felsenland
Südwestpfalz
Nord Alsace
Pays de Bitche

Tourismusgemeinden:
Schönau
Nothweiler
Fischbach
Petersbächel
Gebüg
Ludwigswinkel
Rumbach
Lembach (im Elsass)

  
 

 Anzeigen: