Wanderportal starten  Home  Sitemap  Suche

Vorherige  Nächste  Druckversion

Burg 21: Lemberg (Lemberger Schloss)

Burgbesichtigung mit Beigabe

Gesamtzeit: 25-60 Minuten

Die Burg: Gut restaurierte mittelgroße Burgruine,  Burgeninformationszentrum (über alle Südpfälzer Burgen),  außergewöhnliche Brunnenanlage, Burgschänke (mehr...)

Ort: Lemberg

Start: Wanderparkplatz Burg Lemberg (unterhalb der Burg, 
ab Ortsmitte beschildert bergauf)

Karte 1:25.000: "Westlicher Wasgau mit Dahn", VermGeo (ISBN 978-3-89637-403-5)


Burg Lemberg thront hoch über dem gleichnamigen Ort unweit Pirmasens auf einem kecken Bergkegel. Dass  es sich dabei eigentlich einmal um ein Renaissance-Schloss handelte, verraten die erst in den letzten zwei Jahrzehnten konsequent freigelegten Reste nicht auf Anhieb. Da heißt es genauer hinschauen, wobei das auf der Burg untergebrachte, äußerlich etwas zweifelhaft geratene Burgen-Informationszentrum eine große Hilfe ist; wir finden dort nicht nur Hinweise zum Lemberger Schloss, sondern vieles Wissenswerte zur Geschichte der südpfälzischen Burgen. Sehenswert ist auch eine aufwendige Wasserversorgungsanlage mit einem 96 m tiefen Brunnen und einem 136 m langen Schacht. Direkt neben dem Museum befindet sich eine Burgschänke mit großem Gewölbesaal.

Vom Wanderparkplatz, der Ausgangspunkt für viele lohnende Wanderungen sein kann, gehen wir auf dem Burgensträßchen - teilweise recht steil - in zehn Minuten zur 458 m hoch gelegenen Burg. Die Aussicht reicht über den menschenleeren südwestlichen Pfälzerwald bis zum elsässischen Grenzkamm und bis in den nördlich gelegenen zentralen Pfälzerwald. Unweit der Burg befindet sich ein Brunnenstollen, der nach Vereinbarung besichtigt werden kann.


Benachbarte Wanderungen:
Prädikatsweg Graf-Heinrich-Weg (Start am Burgenparkplatz)
Prädikatsweg Rothenberg-Weg (hinunter ins Dorf und zum Ausgangspunkt am Sportplatz)

Rundwanderung 8 Über Ruppertsfels, Burg Lemberg und Rotenberg (Anschluss an der Burg)
Rundwanderung 9 Von Burg Lemberg zum Salzwooger Teufelstisch (gleicher Ausgangspunkt)
Stippvisite Felsen 15 Rabenfels (gleicher Ausgangspunkt)
Stippvisite Ziel 6 Burgeninformationszentrum (gleicher Ausgangspunkt)
Naturspaziergang 17 Hermannsruhe (gleicher Ausgangspunkt)


© www.wanderportal-pfalz.de 2005 - palzvisit Touristik-Service

Einkehr:
Burgschänke auf der Burg Lemberg

In der näheren Umgebung:
Pirmasens (Einkaufszentrum, Dynamikum Science Center, Erlebnisbad PlubSchuhmuseum, Skulpturenpark),
Westwall-Museum in Pirmasens-Niedersimten,
Erzbergwerk Nothweiler,
Biosphärenhaus Fischbach,
Burgruine Altdahn,
Teufelstisch mit Spielpark Teufelstisch bei Hinterweidenthal

Regionale Tourist-Infos:
Tor zum Wasgau
Südwestpfalz
Pirmasens

Tourismusgemeinden:
Ruppertsweiler

Lemberg
Münchweiler
Pirmasens

Sonstiges:
Burgeninformationszentrum auf der Burg Lemberg

  
 

 Anzeigen:

In der Umgebung der Tour:

Forsthaus Beckenhof

Das Ausflugslokal der Südwestpfalz

Waldhaus Drei Buchen

Gastlichkeit inmitten der Wälder

In der Umgebung der Tour:

Landhotel Grafenfels

Ihr Wohlfühlhotel im Herzen des Pfälzerwaldes

Fewo Zum Herbertsche

Altes Bauernhaus mit Charme

In der Umgebung der Tour:

Hotel-Restaurant Kupper

In der Natur das Leben genießen

Hotel-Restaurant
Haus Waldesruh

Wandern, Radeln, Biken, Entspannen

Hollerith's Weinbistro

Genießen-Feiern-Wohlfühlen mit feiner Küche, leckere Mitbringsel

In der Umgebung der Tour:

Wochenendhaus
am Teufelstisch

Das ganz besondere Ferienerlebnis

Villa Romantica
Stilvolle Frühstückspension in einem zentral gelegenen Fachwerkdorf